SGA I fliegt aus dem Kreispokal PDF Drucken E-Mail

SV Meudt II - SG Alpenrod I 3:2 (1:1)

Am Donnerstag Abend war unsere 1. Mannschaft zu Gast beim SV Meudt. Von Beginn an merkte man der Mannschaft an, dass... der klassentiefere Gegener unterschätzt und das Spiel zu locker genommen wurde. So musste man dieser Einstellung und der vielen gesperrten und verletzungsbedingten Ausfälle Rechnung tragen. In der 1. Halbzeit wurde 45 Minuten auf das Tor der Hausherren gespielt. Nur ein einziges Mal führte eine weite Flanke des SV zum unerwarteten 1:0. Kurz darauf verwertete Egzon Pajaziti eine Hereingabe von Tim Häbel zum Ausgleich. War man in der Halbzeitpause noch sehr optimistisch, musste man der Realität im weiteren Verlauf ins Auge blicken. Bis zur 75. Minute wurden wieder einige Chancen leichtfertig vergeben. Vor allem die Arbeit in die Defensive war viel zu behäbig. So führte ein Konter zum 2:1 - Treffer für die Gastgeber. Danach warf man nochmal alles nach vorne. Nach einem Foul des Torwarts an Tim Häbel in der 83. Minute, entschied der Schiedsrichter zurecht auf Elfmeter. Diesen verwandelte Stefan Schumann mit etwas Glück. Als man sich schon fast in der Verlängerung glaubte, fühlte sich bei einem weiten Freistoß des SV niemand zuständig. Ein Heimspieler köpfte unhaltbar zum Siegtreffer ein!

Eine peinliche Vorstellung mancher Spieler! Mit dieser Einstellung wird es auch gegen eine C-Klasse-Mannschaft schwierig. In Anbetracht der dezimierten Truppe ist die wegfallende Zusatzbelastung durch die Pokalspiele evtl. sogar noch nicht mal nur negativ anzusehen, absichtlich ist die SGA aber mit Sicherheit nicht ausgeschieden!

Weiter gehts am Sonntag beim Gastspiel in Betzdorf II, 14.30 Uhr.