post

Ergebnisdienst: 3. Spieltag (Saison 2020/2021)

SG Alpenrod I gg. SG Ahrbach 0:2 (0:2)

Gäste aus Ahrbach werden Favoritenrolle gerecht

Von Beginn an war klar, dass die SG Ahrbach kein leichter Gegner sein wird und unsere Mannschaft hoch konzentriert in dieses Spiel einsteigen muss. Im ersten „Flutlichtspiel“ dieser Saison bestimmten die Gäste das Spielgeschehen was wir mit schnellen Kontern versuchten zu unterbinden. Mit dieser Taktik konnten wir vereinzelnt ein paar Nadelstiche setzen – welche jedoch meist ohne nennenswerten Effekt blieben. Bereits nach zehn Minuten hatte Jannis Pörtner, mit einem strammen Schuss aus der zweiten Reihe gegen den Querbalken des gegnerischen Tors, eine vielversprechende Chance auf den Führungstreffer. Kurz darauf hatten wir Glück, als ein Freistoß der Ahrbacher Elf zum Glück nur an der Latte landete. In der 28. Minute gingen wir nach einer kurz ausgeführten Ecke vom Gegner in Rückstand. Zu einem denkbar ungünstigen Zeitpunkt in Minute 45 konnte Ahrbach nach einem Abstimmungsfehler das 0:2 erzielen.

In Halbzeit Zwei stellten wir unsere Spieltaktik um, um den Anschlusstreffer zu erzwingen. Unser Offensivespiel brachte dem Gegner mehr freie Räume und auch ein paar weitere gute Chancen. Wiedermals hatte Jannis Pörtner für uns in der 70. Minute Pech, als sein geschossener Ball nur die Torlinie entlang kullerte anstatt diese zu überqueren.

Am Ende blieb der 0:2-Rückstand bestand und Ahrbach gewann verdient in einem ansehnlichen Freitag-Abend-Spiel. Mit einem quäntchen mehr Glück wäre in diesem Spiel vielleicht mehr für unsere Mannschaft drin gewesen.

Es spielten:

C. Müller, J. Horsch, J. Breuer, J. Heidrich, J. Pörtner (73. J. Müller), T. Schneider, V. Recaj (62. J. Häbel), O. Olejniczak (62. M. Wenzelmann), F. Haas, M. Klöckner, T. Kemper (62. R. Glanz)

Weiterführende Links: Spielbericht Fussball.de | Webseite SG Ahrbach

 

SG Alpenrod II gg. TUS Bad Marienberg 2:0 (1:0)

Sonniges Fußballwetter, leckere Bratwurst und zwei Traumtore führen zum verdienten Heimsieg

Bei bestem Fußballwetter hatte unsere Heimmannschaft von Minute Eins an die Partie im Griff. Die Offensivearbeit war von beiden Mannschaften sehr unpräzise, sodass sich das Geschehen zum größten Teil im Mittelfeld abspielte – sehr zur Freude des Schiedsrichter. Ein durch Björn Neef in der 18. Minute aus ca. 20 Metern direkt verwandelter Freistoß brachte die verdiente 1:0-Führung. Unsere Abwehrreihe stand auch dieses Mal wieder, wie in den Spielen zuvor, sehr stabil. Mit der Führung im Rücken ließen wir den Gegner laufen und bestimmten das Spielgeschehen. Leider schafften wir es bis zur Halbzeit nicht mit einem weiteren Tor die Führung auszubauen und so ging es mit einer 1:0-Führung in die Halbzeitpause.

Nach dem Seitenwechsel behielten wir auch weiterhin die Oberhand im Spiel. Eine viertel Stunde vor Schluss sorgte ein Traumtor aus gut 30-35 Metern von Tobias Salzer für den 2:0-Ausbau der Fhrung was gleichzeitig auch der Endstand war.

Über 90 Minuten hatte Bad Marienberg keine klare Chance zu verzeichnen, sodass wir verdient drei Punkte einfahren konnten.

Es spielten:

M. Peter, L. Benner, F. Schell, T. Salzer, B. Neef (72. S. Söhngen), M. Dörner, D. Abdulovic, F. Pajaziti (80. B. Blecker), K. Scheithauer, V. Kuhfeld (87. F. Schmidt), K. Pajaziti

Weiterführende Links: Spielbericht Fussball.de | Webseite TUS Bad Marienberg

 

TUS Fischbacherhütte II gg. SG Kirburg/Alpenrod Damen (Abgesagt)

One thought on “Ergebnisdienst: 3. Spieltag (Saison 2020/2021)

  1. Pingback: SG Alpenrod unterstützt "Gemeinsam für Andreas" | SG Alpenrod/Lochum/Nistertal/Unnau

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.