Ergebnisdienst: Nachholspiel 4. Spieltag

SG Alpenrod ll – SG Müschenbach ll 1:3 (1:2)

Wir kamen sehr gut in die Partie und hätten nach 30 Minuten eigentlich schon 3:0 führen können, wenn nicht sogar müssen. Doch der Keeper der SG Müschenbach ll rettete zweimal glänzend, sodass es nur 1:0 für unsere SG stand. Den Treffer erzielte Sanel Abdulovic per Kopf, nach einem schönen Freistoß aus dem Halbfeld von Kastriot Pajaziti. Kurz vor der Halbzeit dann ein Doppelschlag; der Gegner erzielte in der 39. Minute das 1:1 und in der 42. Minute das 1:2. Beide Treffer waren durch unsere SG selbst verschuldet, weil man versuchte hinten „klein klein“ zu spielen, anstatt den Ball zu schlagen.

In der 2. Halbzeit versuchten wir das Spiel noch zu drehen, hatten allerdings kurz nach Wiederanpfiff die Gelegenheit zum Ausgleich ungenutzt gelassen. Danach konnten wir nicht mehr wirklich gefährlich werden und Müschenbach lauerte auf Konter. In der 87. Minute macht der Gegner dann den Deckel drauf, als er nach einer Ecke das 1:3 erzielte.

Man muss ganz klar sagen, dass wir uns in diesem Spiel durch einige individuelle Fehler selbst geschlagen haben. Das gilt es jetzt abzustellen und schon beim nächsten Spiel besser zu machen.

Es spielten:
B. Seiler, L. Benner, T. Salzer (46. B. Neef), K. Pajaziti, O. Olejniczak, M. Zochert, F. Spiertz, S. Abdulovic, F. Schmidt, K. Scheithauer (54. F. Schell), E. Bräul

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.